Stricken im Urlaub

IMAG0088

Fuerteventura – für uns die schönste Insel der Kanaren

So ein Urlaub auf den Kanaren beginnt meistens mit…. dem Hinflug. Häufig stellt sich dabei die Frage, was machen wir die ganze Zeit im Flieger? Diesmal gab es nicht einmal sowas wie Bordunterhaltung (und nein, wir haben keinen Billigflieger genommen, sondern sind mit Condor geflogen). Zum Glück – nee nicht wirklich Glück, sondern geplant – hatten wir unser Strickzeug dabei.

 

Darf man denn überhaupt Stricknadeln mit in das Flugzeug nehmen?

Dazu muß ich sagen, ich hatte bei 16 Flügen in den letzten 5 Jahren nie Probleme damit, meine Strickspiele aus Bambus und Metall durch die Sicherheitskontrolle zu bekommen.

 

 

Unser Hotel: Fuerteventura Princess in Butihondo – Playa de Esquinzo

Im Hotel angekommen, beginnt für uns immer ein Rundgang durch die Anlage des Hotels. Wir schauen dabei auch direkt nach den schönsten Plätzen, an denen man sitzen und stricken kann.

Wir haben in 12 Tagen viel erlebt, zusammen fast 7 Bücher gelesen, sind am Strand von Jandia entlanggewandert, haben die Insel in einem Mietwagen erkundet, 6 Paar Socken fertig bekommen und jeder noch ein Paar angefangen. Wir haben nette Leute kennengelernt, sind häufig auf das Stricken von Socken angesprochen worden und hatten eine erholsame Zeit in einem tollen Klima.

 

Eins ist sicher:

Wir sind immer reif für die Insel und kommen wieder 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.