Tunesisch gehäkelter Drachenschwanz

Tunesisch Häkeln –  was ist das denn?

Da ist man schon weit über 3*7 Jahre alt, und kann doch noch so viel lernen.

 

1
Tunesische Häkelnadeln von Knit Pro

Tunesisches Häkeln, oder afghanisches Häkeln, ist eine Mischung aus Häkeln und Stricken. Bei dieser Technik werden in einer Reihe Maschen auf eine seeeeeehr lange Häkelnadel aufgenommen und in der 2. Reihe nacheinander wieder abgehäkelt. Das Handarbeitsstück wird während der Arbeit nicht gewendet. Es gibt im Netz sehr viele Anleitungen zu dieser alten aber bei uns relativ unbekannten Handarbeitstechnik. Je nach Geschmack kann man aus schriftlichen Anleitungen oder Videos wählen.

 

Ich habe meinen ersten Drachenschwanz nach der YouTube-Anleitung von Veronika Hug gearbeitet.IMG_6345

Das Garn ist ein Mischgarn aus Lurex, Baumwolle und Polyamid.

Vorsicht: Diese Tücher bzw. Schals machen süchtig.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.